Skip to main content

Jagdschule der KJS Gotha e.V.

"Nur der soll die Büchse tragen,
der nach der Väter Art
erlernt gerecht zu jagen,
und so zum Jäger ward."

Ausbildungsort:

Jagdschule der KJS Gotha e.V.
99887 Petriroda

Ausbildungsleiter:

Frank Oberländer
036253 41503
frankoberlaender(at)gmx.de

Ausbildungsfächer:

Wildkunde, Waffenkunde, Schießen, Jagd-und Waffenrecht, Naturschutz, Wild-und Biotophege, Wildkrankheiten, Wald-und Feldbau, Jagdgebrauchshundewesen,
Theorie und Praxis der Jagdausübung.

Ausbildungsumfang:

mind.120h theoretische und praktische Ausbildung mit integrierter Schießausbildung jeweils an den Wochenenden mit je 8h Ausbildung

Ausbildungskurse:

Wochenendkurse von April bis September und von Oktober bis März mit anschließender Jägerprüfung nach jedem Lehrgang.

Ausbildungskosten:

Für die Ausbildung, einschließlich aller Unterrichtsmittel, Versicherungen und Beiträge sowie Schießlehrgänge incl.Standgebühren wird eine Teilnehmergebühr von 1200,- € erhoben.

Unterstützung:

Gerne gewähren wir Ihnen eine finanziell erträgliche Ratenzahlung und bei vollständiger Zahlung 1 Monat vor Lehrgangsbeginn einen Rabatt von 5 % auf die Gesamtsumme. Eventuelle Lehrgangswiederholer (kommt selten vor) erhalten 50 % Gebührenermäßigung.

Erfolg:

Unter Leitung erfahrener z.T. pädagogisch ausgebildeter Spezialisten erhalten Sie in den einzelnen Schulungsfächern eine optimale Ausbildung, welche eine hohe Erfolgsquote beim Bestehen der Jägerprüfung sichert.

Wir sind bestrebt unseren Jungjägern zumindest in ihrem 1. Jagdjahr eine Jagdmöglichkeit (falls nicht vorhanden) innerhalb unserer Reviere anzubieten!